Ein Name für die neue Pfarrei

Der neue Name der gemeinsamen Pfarrei soll aus zwei Bestandteilen bestehen:
1. Namenspatron oder Namenspatronin
2. geographischer Bezug
Also z.B. Katholische Pfarrgemeinde Namenspatron/Namenspatronin Lorsch Einhausen

Hierfür wird nun ein Namenspatron oder eine Namenspatronin gesucht.

In der Pastoralraumkonferenz vom 18. Januar 2023 wurde beschlossen alle Gemeindemitglieder beider Pfarrgemeinden miteinzubeziehen und Ihnen die Möglichkeit zu geben einen Namenspatron oder eine Namenspatronin vorzuschlagen. Hierzu liegen in beiden Pfarrkirchen eigens hierfür entworfene Zettel aus, die auch in Kürze über beide Homepages zum Download zur Verfügung stehen.

Es wurde eine Gruppe „Namensgebung“ gegründet, die Ihre Vorschläge sodann aufbereitet und der Pastoralraumkonferenz zur Abstimmung vorlegt.
Die endgültige Entscheidung über den Namen trifft dann Bischof Kohlgraf.

Wichtig:
Beide Pfarrkirchen behalten selbstverständlich ihre bisherigen Patrozinien. Sowohl St. Michael Einhausen, als auch St. Nazarius Lorsch. Der neue Name soll aufgrund der neu entstehenden Verwaltungseinheit als verbindendes Zeichen und Ausdruck dieser neuen Einheit darüber bestehen.

Beim Ausfüllen des Vorschlagszettels ist die Angabe Ihres Namens mit Kontaktdaten und des Grundes aus dem sie den Namenspatron oder die Namenspatronin vorgeschlagen haben erforderlich.
Die Angabe Ihrer persönlichen Daten ist erforderlich um sicherzustellen, dass die Vorschläge tatsächlich aus den beiden Pfarrgemeinden kommen.
Ihre persönlichen Daten werden aber selbstverständlich nicht veröffentlicht.

Bitte geben Sie Ihre Ideen bis spätestens Dienstag, den  28. Februar 2023, in Ihrem Pfarrbüro ab.

Wir sind gespannt auf Ihre Vorschläge!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner